About

Hallo! Mein Name ist Marc Zuberbühler

aq_block_2

Ich bin typografischer Gestalter für visuelle Kommunikation und ich liebe Typografie . Besonders Grotesk-Schriften haben es mir angetan. Mir gefällt ihre Zurückhaltung: Sie wirken wegen der fehlenden Serifen und einheitlicher Strichstärke sachlich und ruhig. Dies ist vergleichbar mit meinem Charakter: Auf den ersten Blick ruhig, sachlich und eher zurückhaltend, aber ich kann durchaus auch mit Nachdruck meine Meinung vertreten.

Leidenschaft für Typografie

Mich fasziniert an der Typografie , dass man damit Sprache visuell wiedergeben kann. Für den Laien unscheinbar und doch elementar. Ich kann schreien mit Schrift, kann flüstern, förmlich und professionell oder jugendlich und rebellisch sein. Ich kann den Inhalt eines Textes verstärken, beeinflussen oder ins lächerliche ziehen und habe so als Gestalter grossen Einfluss auf Aussage und Wirkung. Meine Faszination für Typografie kann manchmal auch anstrengend sein: Ich kann nicht durch die Strassen gehen, ohne das ich die Schriften der Schaufenster, Plakate und Schilder klassifizieren und erkennen muss.

Ich mag klare Formen

Ich mag klare Formen und habe es gerne aufgeräumt, bin ziemlich ausgeglichen und nicht so schnell auf die Palme zu bringen. Daher kommt wohl auch meine Faszination für die Schweizer Typografie der 1950er-Jahre und den niederländischen Konstruktivismus .

In mehr als zehn Jahren in der Branche konnte ich meinen Rucksack mit viel Wissen füllen und durfte dabei in zahlreichen Werbeagenturen und Druckereien, aber auch auf Kundenseite wertvolle und breitgefächerte Erfahrungen sammeln.

Meine Stärken

EFFIZIENT

Rasche Auffassungsgabe,
sowie eine speditive, sorgfältige und vorausschauende Arbeitsweise

PRAGMATISCH

Lösungsorientiertes, vernetztes und strukturiertes Denken, anstatt problemorientiertes Hyperventilieren

BELASTBAR

Flexibel und zuverlässig auch in hektischen Phasen. Natürlich ohne Abstriche bei den eigenen Qualitätsansprüchen

Meine Fähigkeiten

  • Typografie 100%

  • Teamplayer 100%

  • Adobe InDesign 100%

  • Adobe Illustrator 100%

  • Adobe Photoshop 90%

  • Projektmanagement 90%

  • Social Media 80%

  • Colormanagement 80%

  • Digital Publishing 60%

  • WordPress 60%

Meine Engagements


Seit Sommer 2015 bin ich im Auftrag der Verbandsprüfungskommission der grafischen Berufe als Fachexperte für die Abschlussprüfungen (Qualifikationsverfahren) der Polygrafie im Einsatz.

Ich schätze diesen Blick über den Tellerrand des Alltags und empfinde den Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen als sehr bereichernd.


Der FC Ostermundigen gehört mit rund 800 Mitgliedern zu den grössten Fusballvereinen der Schweiz. Vor einigen Jahren zeigte die Entwicklung in eine bedenkliche Richtung, es fanden sich keine Mitglieder mehr für den Vorstand und sportlich fand sich die 1. Mannschaft in der 3. Liga wieder.

Mit der «Vision 2015» wurde der Verein neu belebt und auf ein solides Fundament gestellt. Mittlerweile engagieren sich rund 60 Helferinnen und Helfer für den Verein und auch sportlich ging es aufwärts. Als Mitglied der Marketingkommission durfte ich einen neuen visuellen Auftritt erarbeiten, der dem Verein auch optisch ein neues Gesicht gegeben hat.

In der Saison 2015/16 feiert der Verein sein 20 jähriges Bestehen. Für dieses Jubiläumsjahr durfte ich ein spezielles Erscheinungsbild kreieren, das auf sämtlichen Kommunikationsmitteln im Print und digital eingesetzt wird.


Seit der Gründung im September 2007 unterstützte ich die Fanarbeit Bern in grafischen Belangen. So gestalte ich nebst dem Logo auch die Jahresberichte und Infomaterial.

Die Fanarbeit Bern bietet fanbezogene und soziale Dienstleistungen an, mit dem Ziel die Fankultur zu fördern und unterstützen sowie präventive Arbeit zu leisten. Sie bildet eine notwendige Ergänzung zu ordnungspolitischen Massnahmen im Umfeld der Stadien und begleitet die Fans in einem anwaltschaftlichen Verhältnis.